Stosswellentherapie







Stoßwellentherapie (ESTW und TPST)

 

Was geschieht bei der Behandlung mit fokussierten Stoßwellen?

 

Stoßwellen sind sehr energiereiche Schallwellen, die in gebündelter Form auf den erkrankten Bereich gelenkt werden. Die Einwirkung der Stoßwelle bewirkt die Auslösung einer Kette von Reparatur- und Abheilungsschritten, die zum Abklingen der Beschwerden führt. 

Dieser Prozeß kann mehrere Wochen bis Monate in Anspruch nehmen.

 

Die fokussierte Stoßwellenbehandlung ist geeignet für folgende Beschwerden:

  • Tennis- oder Golferellenbogen
  • Fersenschmerzen, Fersensporn
  • Schulterschmerzen, Kalkschulter
  • Achillessehnenschmerzen (Achillodynie)
  • Belastungsschmerzen der Kniescheibe
  • Pseudarthrosen
  • Hüftkopfnekrosen
  • Ermüdungsbrüche
  • Osteochondrosis dissecans
  • Myogelosen, Triggerpunktschmerzen
  • sonstige Sehnenansatzbeschwerden