Warum ist das Trinken so wichtig?

Warum ist das Trinken so wichtig?
Ein Mensch kann einen Monat ohne Nahrung überleben, aber nur ungefähr 6 Tage ohne zu trinken!
Wann entsteht bei Dir der Durst? Dann, wenn mehr als 0,5 % Deines Gewichts in Form von Wasser verloren gegangen ist. Daher hast Du auch mehr Durst, wenn Du Sport treibst und weniger Durst, wenn Du nur faul auf dem Sessel herumliegst.
Das beste Getränk ist pures Wasser. Davon solltest Du täglich je nach Alter zwischen 1 und 2,5 Liter trinken.
Wasser dient unter anderem auch als Transportmedium für Dein Blut, Deinen Urin und Deinen Schweiß. Denn über Deinen Schweiß regelt der Körper auch die Temperatur, indem er durch Verdunstung an Deiner Körperoberfläche dem Körper Wärme entzieht.
Zu wenig Wasser zu trinken schadet Deinem Körper! Denn Wasser ist auch der Hauptbestandteil Deines Blutes – wenn Du zu wenig trinkst, kann das Blut nicht mehr richtig fließen.
Daher ist es wichtig, auch in der Schule viel Flüssigkeit in Form von Wasser zu Dir zu nehmen. Denn wenn Du auch hier zu wenig trinkst, lässt Deine Gehirnleistung und somit die Konzentrationsfähigkeit nach. Zu jeder Mahlzeit gehört auch ein Getränk. Dadurch wird die Nahrung, die Du zu Dir nimmst, leichter verdaulich. Wichtig ist auch, dass Du Deine tägliche Trinkmenge gleichmäßig über den Tag verteilst. Und denke immer daran, Wasser ist das beste Getränk, auch wenn Cola besser schmeckt. Versuche doch mal Wasser mit Apfel-, Orangen-, Bananen- oder Traubensaft zu mischen – einfach so wie es Dir am besten schmeckt.